Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Facebook

 konec Duhs und Bergmann gemeinde Raika Puntigamer LaVida GAD

Überblick über die Vereinsgeschichte des SV Steuerberg

Gegründet wurde der Sportverein als FC Steuerberg im Jahr 1960 durch:

  • Walter Pelchen
  • Josef Schnitzer
  • Karl Pacher
  • Johann Weigl
  • Dr. Herbert Petritz
  • Bgm. Karl Petritz

Der erste provisorische Vorstand des Vereins war Oberst Walter Pelchen. Danach übernahm Josef Schni
tzer die Führung bis Anfang der 70er-Jahre.


Gespielt wurde damals im Bereich des alten Sportplatzes in Rennweg, jedoch hatte der Sportplatz eine etwas andere Lage. Der erste richtige Platz wurde von der Familie Lindenwirt unentgeltlich an den Sportverein verpachtet.


Anfang der 70er Jahre hat man sich dann der Jugend angenommen. Es dauerte nicht lange und fast die gesamte Mannschaft bestand aus einheimischen Spielern. Es wurden auch eine U 21 – Mannschaft, eine Schülermannschaft und eine Knabenmannschaft angemeldet.Zu dieser Zeit wurde auch Herr Dr. Herbert Petritz zum Obmann des FC Steuerberg.


In den 80er Jahren, in denen auch die Umbenennung des Vereins zu SV Steuerberg stattfand, übernahm Siegfried Azola den Obmannposten und übergab diesen 1990 an Ewald Gartner.
Im Jahr 1992 und 1993 waren Rausch Hubert und Rest Adolf die Obmänner des Vereins.


Ab 01. Oktober 1993 war Johann Spitzer Obmann und Hubert Rausch Ehrenobmann. Während dieser Zeit begann auch der Bau des neuen Sportplatzes samt dazugehörigem Vereinsgebäude und die neue Sportanlage konnte im Jahr 1995 feierlich eröffnet werden.


Die Kampfmannschaft spielte sehr lange in der 2. Klasse. Doch 2003 konnte endlich der langersehnte Aufstieg in die 1. Klasse erreicht werden und seit damals wird auch dort gespielt.


Ab Juli 2004 übernahm Daniel Oberberger das Amt des Obmannes, 2012 folgte diesem Amt Hannes Azola.


Die Nachwuchsarbeit wird beim SV Steuerberg schon immer forciert und es wird großer Wert darauf gelegt. So nehmen jedes Jahr mindestens 3 Nachwuchsmannschaften an der Meisterschaft teil.


In den letzten Jahren wurde eine Kooperation gemeinsam mit der SGA Sirnitz im Nachwuchsbereich installiert, die sehr erfolgreich ist und hoffentlich weiterhin in den nächsten Jahren in dieser Art und Weise fortgeführt werden kann.